Kennen Sie die Rechtslage von Handwerksbetrieben in Deutschland, bevor Sie sich als Handwerker selbständig machen. Wichtigste Leitlinie ist dabei die Handwerksordnung (HWO). Erfahren Sie außerdem mehr über Förderungen für Existenzgründer im Handwerk.

Die Handwerksordnung (HWO)

Die Handwerksordnung (HWO) trennt zwischen zulassungspflichtigem und zulassungsfreiem Handwerk sowie dem handwerksähnlichen Gewerbe und legt die gesetzlichen Regelungen im Handwerk fest. Die zulassungspflichtigen Gewerke sind in der Anlage A aufgelistet, die zulassungsfreien Gewerke in der Anlage B und die handwerksähnlichen Gewerbe in der Anlage B1.

Alles über die Handwerksordnung (HWO) >

Meisterpflicht

In insgesamt 41 Berufen des Handwerks (Anlage A – HWO) besteht heute Meisterpflicht. Und zwar in den Handwerken, in denen bei mangelhaft ausgeprägtem Fachwissen, große Gefahren für Endverbraucher vorhanden sind. Ein weiteres Kriterium für zulassungspflichtige Handwerke ist die hohe Ausbildungsleistung in diesen Berufen, diese soll mit der Meisterpflicht gewürdigt werden.

Alles über die Meisterpflicht >

Handwerkskammern

Handwerkskammern haben die Aufgabe, die Interessen des Handwerks wahrzunehmen. Sie sind eine selbstverwaltete Körperschaft des öffentlichen Rechts. Eine Handwerkskammer darf die grundlegenden Belange des Handwerkerstandes selbst regulieren. Sie ist sozusagen das Gegenstück zur Industrie- und Handelskammer (IHK). Sowohl für zulassungspflichtige als auch zulassungsfreie Handwerke gilt eine Pflichtmitgliedschaft inklusive entsprechender Pflichtbeiträge.

Alles über die Handwerkskammern >

Eintragung in die Handwerksrolle

Die Handwerksordnung trennt zwischen zulassungspflichtigem und zulassungsfreiem Handwerk. Bei Betriebseröffnung eines zulassungspflichtigen Handwerks ist die Eintragung in die Handwerksrolle Pflicht.
Unter Handwerksrolle wird ein Verzeichnis verstanden, in das alle Betriebsinhaber eines zulassungspflichtigen Handwerks im zugehörigen Kammerbezirk eingetragen sind. Die Handwerksrolle wird von der Handwerkskammer geführt.

Alles über die Eintragung in die Handwerksrolle >

Förderungen im Handwerk

Bei der Gründung eines Handwerksunternehmens sind die meisten Gründer auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Es gibt viele Förderungsangebote für Handwerker auf deutschlandweiter und auch regionaler Ebene. Die wichtigsten Förderungsangebote gibt es hier im Überblick.

Alles über Förderungen im Handwerk >